Aeroscope

Präzision im Handumdrehen:  AEROSCOPE

Aeroscope-in useAEROSCOPE ist ein äußerst praktisches und präzises
Luftflußmegerät, das in Verbindung mit dem
Melkmaschinenprüfgerät VACUSCOPE eingesetzt wird. Wegen seiner geringen Größe lässt es sich auch an schwer  zugängliche Meßpunkte anschließen.
Der Lufteinlaß des Gerätes wird durch Drehen seiner Hülse stufenlos reguliert, so daß sich jedes beliebige Vakuumniveau exakt einstellen lässt. Der maximale Lufteinlaß beträgt je nach Version 3.000 bzw. 650 l/min. Zur Prüfung größerer Anlagen lässt sich der Meßbereich mittels zusätzlicher Luftflußblenden bis auf
8.400 l/min erweitern.
Diese werden üblicherweise an verschiedenen Meßpunkten
angeschlossen, so da sich große Luftflußraten gleichmäßig auf die gesamte Anlage verteilen, anders als bei Prüfeinrichtungen mit nur einem Meßrohr.

Da AEROSCOPE und VACUSCOPE das Meßvakuum berücksichtigen, erhält man auch ohne manuelle Korrekturen präzise Meßwerte. Dies garantiert ein komfortables Arbeiten, ebenso wie der geringe Stromverbrauch, der es ermöglicht, anstelle einer eigenen Stromquelle die des VACUSCOPE zu nutzen.
Sowohl die Hülse als auch der Schaft wurden aus widerstands- fähigem Metall gefertigt, um auch in einer rauen Umwelt eine lange Nutzungsdauer sicherzustellen.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Kompakte Abmessung
  • Stufenlos regelbarer Lufteinlaß
  • Meßbereich erweiterbar auf bis zu 8.400 l/min (bei gleichmäßiger Verteilung hoher Luftflüsse)
  • Automatische Vakuumkorrektur der Meßwerte
  • Geringer Stromverbrauch
  • Hergestellt aus widerstandsfähigem Material

Technische Daten

 

Meßmedium:

Atmosphärische Luft

Meßbereich
- Standardversion:
- Version „600-L“:

bei 50 kPa
100 - 3.000 l/min
50 - 550 l/min

Meßgenauigkeit
- bis 100 l/min:
- ab 100 l/min:


± 5 l/min
± 5 % des Messwertes

Meßauflösung:

1 l/min

Stromversorgung:

in Höhe von 5 - 6 V

Stromverbrauch:

25 mA

Schnittstelle:

RS 232

Wartungsintervall:

24 Monate

Abmessungen:

160 x 60 mm

Gewicht

775 g